San José / Coronado

Die grüne und sonnige Stadt Coronado liegt nur 10 km nordöstlich von San José, der Hauptstadt Costa Ricas, am Rande des Naturreservats Braulio Carillo. Coronado ist eine quirlige Stadt mit vielen Annehmlichkeiten und ist daher ein sehr beliebter Wohnsitz der Einwohner von San José. Coronado liegt am Fuße eines Berges und bietet einen spektakulären Ausblick über das Central Valley. Zu den Attraktionen der Stadt zählen eine schöne gotische Kirche, die Flora und Fauna des Gebietes sowie die Strände am Pazifik, nur eine Autostunde entfernt von Coronado.

LSI London Central

Ein Ort, in dem man herrliche Galerien, hervorragende Museen, Gourmet-Restaurants, lebhafte Theater, Geschichte, Prunk sowie ein ständiges Unterhaltungsprogramm vorfindet.

Egal, ob Sie die Stadt zum ersten Mal besuchen oder ob Sie sie schon einige Male zuvor besucht haben, es gibt ständig Neues zu entdecken, etwas anderes, einen anderen Bezirk zu erkunden oder ein aufregendes Ereignis zu sehen. Londons Galerien und Museen sind einmalig und einige von Ihnen kostenlos zu besuchen!

Dinieren Sie in einem der Gourmet-Restaurants, setzen Sie sich in eines der Straßencafés und schauen Sie sich die vorbeilaufenden Leute an, schlendern Sie in den Parks, gehen Sie aus bis zur Morgendämmerung.

Playa del Carmen

Die schöne Stadt Playa del Carmen, mit ihrem unvergleichlichen Charme und ihren schönen weißen Sandstränden, zieht Leute aus aller Welt in ihren Bann. Die Stadt befindet sich im Herzen der Riviera Maya und bietet seinen Besuchern die perfekte Kombination aus einem reichen Kulturangebot und der natürlichen Schönheit der Mexikanischen Karibik. Egal ob Sie die umliegenden Attraktionen, wie die Kolonialstadt Merida und die geheimnisvollen architektonischen Stätten der Maya-Kultur in Tulum oder Chichen Itza besuchen, oder einfach nur unter einer Palme entspannen und dort die Meeresbrise genießen, Playa del Carmen ist wahrhaftig ein Stückchen Paradies.

Panama City

Wenige Städte in Lateinamerika erreichen die Vielfältigkeit von Panama City, die historisch-koloniale Architektur steht im Kontrast zu den vielen modernen Wolkenkratzer. Durch die einzigartige Lage, auf einer der Welthandelsrouten, hat diese florierende Geschäftsstadt hat Einwanderer aus der ganzen Welt angelockt, so dass ein multi-kultureller „Schmelztiegel der Nationen“ entstand. Diese kosmopolitische Stadt hat dem Besucher viel Kulturelles zu bieten, sowohl tagsüber als auch nachts.

LSI Zürich

Das Finanz- und Kulturzentrum Zürich, am Zürichsee gelegen, ist die größte Stadt der Schweiz. Die pittoreske Altstadt mit Kopfsteinpflaster zwischen Stadthäusern, alten Kirchen, Boutiquen und Straßencafés steht im Kontrast zur modernen Architektur des Finanzdistrikts. Mit ihren Kinos und Opernhäusern, Museen und Galerien hat Zürich für jeden was im Angebot. Nachtclubs der verschiedensten Musikrichtungen von Hip-Hop über House bis zu Jazz und "Ländler" (traditionelle Schweizer Volksmusik) findet man in der ganzen Stadt. Mit einem der weltbesten öffentlichen Verkehrsnetze gelangen Sie einfach in die umliegenden Orte, die Weinregion und die Berge. Sie haben Gelegenheit zum Bergsteigen, Mountainbiking , Schwimmen oder Skifahren. Die Städte Basel, Bern und Luzern sind eine Stunde Zugfahrt von Zürich entfernt. Auf dem Weg nach Genf, ca. 3 Stunden entfernt von Zürich, kann man die schöne Landschaft entlang der Strecke genießen. Die ideale Lage im Zentrum Europas macht Zürich zu einem guten Ausgangspunkt, um in andere Länder, wie z. B. Österreich, Frankreich oder Italien, zu reisen.

Madrid

Madrid ist eine Weltstadt, ein Geschäftszentrum und eine der kulturellen Hauptstädte der Welt. Die Stadt ist geprägt von ihrem reichhaltigen Angebot im kulturellen und künsterischen Bereich sowie einem sehr lebhaften Nachtleben. "Nachteulen" werden in Madrid ein Paradies an Ausgehmöglichkeiten vorfinden sowie viele Restaurants, Straßencafés, Bars und Nachtclubs, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind. Sehenswürdigkeiten der Stadt beinhalten prächtige Parkanlagen, Museen und Gallerien sowie die ausgezeichnete Architektur - modern und traditionell. Die historischen Städte Salamanca, Segovia und Toledo sind leicht erreichbar.

Barcelona

Barcelona ist eine sehr kosmopolitische Stadt am Mittelmeer. Sie ist das Herz der autonomen Region Kataloniens, eines der reicheren und moderneren Gebiete Spaniens. In der Stadt finden Sie eine Vielzahl von interessanten Plätzen, wie "El Barrio Gótico", "Las Ramblas", "La Plaza de Catalunya", den olympischen Hafen, das Picasso-Museum und die "Miró- Fundation". Jeder, der einmal Barcelona besucht hat, wird die Architektur von Antonio Gaudí bewundern können, wie "Güell Park", "La Pedrera" und die "Sagrada Familia". Die weißen Strände tragen wesentlich dazu bei, dass Barcelona zu einer der meist besuchtesten Städte gehört.
 

Marbella

Marbella ist einer der exklusivsten Ferienorte in Europa, eine alte, andalusische Stadt, die ihren typischen Charakter behalten hat. Sie liegt in der Nähe von anderen großen Städten und legendären kulturellen Zentren. Marbella ist bekannt für wunderschöne Strände und das blaue Meer. Auf zahllosen Golfplätzen können Sie jederzeit Golf spielen, sogar nachts auf dem ersten, durch künstliches Licht erhellten Golfplatz Europas. Weltbekannte Yachthäfen, wundervolle Landschaften, Luxushotels, Shoppingzentren und ein aufregendes Nachtleben verleihen dieser Stadt ihren einzigartigen Charme. Die Durchschnittstemperatur beträgt das ganze Jahr über 24°C und die Sonne scheint an 320 Tagen im Jahr.

Salamanca

Auch bekannt als "die Goldene Stadt" gilt Salamanca als Hauptfigur der bedeutsamsten historischen Ereignisse Spaniens. Salamanca liegt im mittleren Westen von Spanien (Regionen Castilla und Leon). Ihre aufgeschlossenen und freundlichen Menschen sprechen Castilian, das reinste Spanisch, das diese Stadt zu einem besonders bekannten Ziel zum Erlernen der spanischen Sprache macht.

Granada

Granada liegt in einem atemberaubend schönen Gebiet am Fuße der Sierra Nevada zwischen zwei Berghängen. Granada verdankt seinen Ruf Denkmälern wie der Alhambra und dem Palast von Karl dem V., dem Kloster San Jeronimo, der Königlichen Kapelle, der Kathedrale und dem Palast von Madraza (zur Zeit des Islams eine der ältesten Universitäten Europas). Granada hat ein kontinentales Klima mit einer langen warmen Saison, jedoch kühlen Nächten. Das Leben in der Altstadt spielt sich in kleinen Geschäften und Bars, auf Märkten und öffentlichen Plätzen, im kühlenden Schatten der Bäume, ab.

Malaga

Malaga liegt an der Südküste Spaniens und beheimatet den zweitgrößten Hafen des Mittelmeers. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 23ºC. Es ist eine kleine Stadt mit ca. 600,000 Einwohnern, welche eine freundliche und warme Atmosphäre um Spanisch zu lernen bietet.

Alicante

Alicante, eine ruhige und dennoch lebendige Stadt wird Sie mit ihrer reichen Geschichte und ihren atemberaubenden Stränden faszinieren. Genießen Sie die gleiche sanfte Meeresbrise, wie die alten Römer, die Mauren und Christen, die nach 500 Jahren arabischer Herrschaft, im 13. Jahrhundert endlich wieder diese bezaubernde Stadt zurückeroberten. Warum kommen Sie nicht und feiern die Hogueras de San Juan und schauen sich das weltberühmte Feuerwerk an?

Sevilla

Wenn Sie den Duft von Orangenbäumen, das Klacken von Flamenco-Schuhen und die andalusischen Sonne kennen lernen möchten, dann ist Sevilla ein MUSS. Eine ausgezeichnete Küche, ein lebendiges Nachtleben, die authentischsten Flamenco-Vorführungen Spaniens und vieles mehr erwarten Sie in Sevilla - der Hauptstadt Andalusiens.

Valencia

Die drittgrößte Stadt Spaniens liegt an der Mittelmeerküste, dort wo man viele Strände, ein aufregendes Nachtleben sowie ein vielfältiges Kulturprogramm vorfindet. Die Altstadt Valencias ist sehr schön und noch sehr "spanisch" - fast unberührt vom Massentourismus. In Valencia ist die futuristische Kunst sowie das Science Center zu Hause, das sehr schnell zu einer der Top-Touristenattraktionen avanciert ist.