Sachkundige Lehrer planen gut um die Bedürfnisse aller Kursteilnehmer abzudecken.
Aktueller Independent Schools Inspectorate (ISI) Bericht.

Warum eine Sprachreise machen und Französisch lernen?

Trotz der globalen Dominanz des Englischen als internationale Geschäftssprache nimmt Französisch immer noch den zweiten Platz bei den beliebtesten Sprachen zum Lernen ein. Da internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen, die UNESCO, die NATO oder die Europäische Union Französisch als offizielle oder Arbeitssprache übernommen haben, können sich sehr interessante Jobmöglichkeiten ergeben, wenn man diese Sprache beherrscht. Während Französisch relativ leicht zu erlernen ist, ist die Aussprache oft ein Stolperstein. Eine Französisch-Sprachreise ist da die beste Lösung, die viele Gelegenheiten eröffnet, die kniffligen Vokale und flüssiges Sprechen zu üben und zu verbessern. Auf einer mehrmonatigen oder einjährigen Sprachreise sind Sie tagtäglich der Sprache und der Kultur ausgesetzt. So werden Sie Ihr Französisch schnell verbessern, Ihr Verständnis für die französische Kultur und die Menschen erweitern und Freundschaften mit anderen Sprachkursteilnehmern knüpfen, die ein Leben lang halten.

Eine Sprachreise ist auch nicht zwingend teuer. In unserer Schule in Paris bieten wir Halbtages-, Abend- und Ganztageskurse an, so dass Sie die beste Option für Ihr Budget wählen können. Kursteilnehmer aus gewissen Ländern dürfen auch arbeiten und können so ihren Sprachaufenthalt mitfinanzieren. Und wenn Sie nach Ihrer Sprachreise mit LSI an ein französisches College oder eine Universität gehen möchten, können Sie auf die Unterstützung unserer Universitätsberater zählen.

Kommen Sie mit auf eine Sprachreise nach Frankreich und machen Sie eine Erfahrung, die Sie ein Leben lang nicht vergessen werden.

Länder

Examenskurse/Beratung für das Universitätsstudium

#LearnLiveLSI

Kontakt


LSI nimmt Datenschutz äusserst ernst. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

protected by reCAPTCHA: Privacy - Terms