Diplômes de la Chambre de Commerce et d'industrie de Paris (CCIP) Prüfungsvorbereitungskurse bei LSI

Es handelt sich um Prüfungsvorbereitungskurse der Industrie- und Handelskammer Paris. Die Teilnehmer besuchen 8 Wochen lang einen Französisch-Intensivkurs, vormittags den Allgemeinkurs 20 und nachmittags den gewünschten CCIP-Kurs. Diese Kurse sind für Kursteilnehmer konzipiert, die ihre Französischkenntnisse durch ein offizielles Diplom anerkennen lassen möchten, weil sie es für die Universität oder einen zukünftigen Arbeitgeber brauchen, und für Berufstätige, die Französisch in ihrem Berufsalltag brauchen und Kommunikationskompetenzen nachweisen müssen.

  • CFP1: Berufssprachliche Prüfung 1. Stufe
    Das CFP1 ist ein Nachweis für Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe A2 gemäß Gemeinsamem Europäischem Referenzrahmen und entspricht ungefähr 150-200 Lernstunden. Es werden grundlegende Sprachkenntnisse in Französisch bescheinigt, die erforderlich sind, um eine elementare Kommunikation in der Berufswelt zu ermöglichen. Der Inhaber des Zertifikats kann sich im Geschäftsumfeld verständigen, indem er einfache Strukturen in vertrauten und routinemäßigen Situationen verwendet.
  • CFP2: Berufssprachliche Prüfung 2. Stufe
    Das CFP2 weist Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe B1 gemäß Gemeinsamem Europäischem Referenzrahmen aus und entspricht ungefähr 250-300 Lernstunden. Der Inhaber des Zertifikats kann die Hauptpunkte in alltäglichen Situationen in Berufs- und Privatleben verstehen und sich zusammenhängend äußern.
  • DFA1: Prüfung für Geschäftsfranzösisch 1. Stufe
    Mindestanforderung Niveaustufe B2. Prüfungskandidaten müssen die Gegebenheiten, Praktiken und Richtlinien in einem Unternehmen erkennen und verstehen können, ohne spezialisiertes Wissen über die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der Firma zu haben. Sie können mit Dokumenten der Firma (Tätigkeitsfelder, Mitarbeiterunterlagen, Finanz- und Rechnungswesen) umgehen, sich mit Partnern verständigen und sich im sozioökonomischen Umfeld der Firma zurecht finden.
  • DFM: Fachsprachliche Prüfung im Bereich Medizin
    Das DFM ist für Studenten, Praktikanten und alle Personen aus dem medizinischen Bereich konzipiert, die mit französischsprachigem medizinischem Personal und/oder mit französischen Dokumenten aus dem medizinischen Bereich arbeiten. Das DFM weist Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe B2 gemäß Gemeinsamem Europäischem Referenzrahmen aus und entspricht ungefähr 450-500 Lernstunden. Das Zertifikat bescheinigt, dass sich der Inhaber ohne größere Schwierigkeiten ausdrücken und alltägliche Situationen in einem medizinischen Umfeld relativ selbständig bewältigen kann.
  • CFS: Berufssprachliche Prüfung auf der Niveaustufe B1+
    Das CFS weist Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe B1+ gemäß Gemeinsamem Europäischem Referenzrahmen aus. Es entspricht einem Arbeitsaufwand von ungefähr 360 Lernstunden. Dieses Zertifikat dient als Nachweis für die Bewältigung allgemeiner und spezifischer Büroaufgaben in französischer Sprache (Sekretariatsmitarbeitende, AssistentInnen, Hostessen/TelefonistInnen, Büroangestellte)
  • CFTH: Berufssprachliche Prüfung für den Bereich Tourismus und Hotellerie
    Das CFTH weist Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe B1+ gemäß Gemeinsamem Europäischem Referenzrahmen aus und entspricht ungefähr 360 Lernstunden. Dieses Zertifikat dient als Nachweis für die Bewältigung allgemeiner und spezifischer Aufgaben im Bereich Tourismus, Hotellerie und Restauration in französischer Sprache (Restaurants, Hotels, Tourismusbüros, Reiseagenturen, Freizeitanlagen usw.)
Isabel Valdivieso, Kolumbien
“Es war eine großartige Erfahrung, bei LSI zu studieren. Die Mitarbeiter sind wirklich freundlich und...”
Weiterlesen
Isabel Valdivieso, Kolumbien

CCIP available in …

Kontakt


LSI nimmt Datenschutz äusserst ernst. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

protected by reCAPTCHA: Privacy - Terms