Working Holidays in Neuseeland

Working Holidays in Neuseeland sind ideal für junge Menschen mit Abenteuergeist. Neuseeland ist mit seiner Fläche von 268.680 Quadratkilometern kleiner als Deutschland (357.111,91 Quadratkilometer), hat aber im Vergleich zu Deutschland (mit rund 82 Mio. Einwohnern) nur eine Bevölkerung von ca. 4,4 Mio. Einwohnern. Neuseeland besticht durch seine atemberaubende Natur, viel Sonnenschein und ein in der Regel gemäßigtes Klima. Nicht viele Länder können dem Besucher eine so kontrastreiche Landschaft bieten: von den majestätischen schneebedeckten Bergen, den Gletschern, Fjorden, Thermalquellen, den dramatischen Vulkanplateaus, den weitläufigen Seen bis hin zu den Farmen in der sanften Hügellandschaft und den kilometerlangen Sandstränden. Sport und andere Aktivitäten unter freiem Himmel stehen ebenfalls im Zentrum der Kiwi-Lebensart, von adrenalingetränkten Aktivitäten wie Bungee-Jumping und Wildwasser-Rafting bis zu Wanderungen in den Bergen und zum Segeln.

Mit einem Working Holiday Visum können internationale Schüler, Studenten und junge Menschen ihre Reisen und ihr Studium in Neuseeland durch bezahlte Arbeit mitfinanzieren.

Mit dem Visum dürfen Sie:

  • bis zu 12 Monate in Neuseeland reisen und jobben
  • bis zu sechs Monate studieren
  • als Gelegenheitsarbeiter in Teilzeit oder Vollzeit in jedem Industriezweig arbeiten
  • Neuseeland mehrere Male während der Gültigkeitsdauer des Visums verlassen und wieder betreten

Um das Working Holiday Visum zu beantragen, müssen Sie bestimmte Kriterien erfüllen:

  • Sie müssen zwischen 18 und 35 Jahre alt sein, je nach Ihrem Herkunftsland
  • Sie müssen nachweisen können, dass Sie über ausreichende Geldmittel verfügen, um sich selbst finanzieren und Ihr Ticket für Ihren Rückflug in Ihr Heimatland bezahlen zu können
  • Sie müssen nachweisen können, dass Sie für die Dauer Ihres Aufenthalts krankenversichert sind
Yeon Kyung Choi, Südkorea
“Eine freundliche Atmosphäre, erfahrene Lehrer, motivierte Studenten und eine großartige, moderne...”
Weiterlesen
Yeon Kyung Choi, Südkorea

Antragsverfahren

Working Holiday Visa werden momentan für 45 Länder angeboten. Die Visumsbedingungen variieren je nach dem Herkunftsland des Antragstellers. Die Website der neuseeländischen Einwanderungsbehörde enthält Informationen über die Gültigkeitsdauer von Visa, Altersbeschränkungen, Visum-Limits sowie persönliche Geldmittel, die für jedes Land erforderlich sind. Anträge können online und sowohl vor der Reise nach Neuseeland oder während Sie dort sind, gestellt werden. Die Bearbeitung dauert rund vier Wochen.

Wie LSI helfen kann

Wenn Sie Ihren Working Holiday mit einem English-Sprachkurs bei LSI Auckland kombinieren, helfen wir Ihnen dabei, sich im Land zurecht zu finden und Ihre Zeit in Neuseeland optimal zu nutzen. Sie erhalten praktische Informationen zur Eröffnung eines Bankkontos, zum Zugang zu lokalen Diensten, zum Abschluss einer Krankenversicherung sowie allgemeine Reise-Informationen. Zusätzlich kann LSI Sie bei der Jobsuche sowie beim Schreiben von Lebensläufen, Anschreiben und bei Techniken für Vorstellungsgespräche beraten. Für eine zusätzliche Gebühr können wir auch eine unbezahlte Demi-Au-Pair-Stelle für die Gültigkeitsdauer Ihres Working Holiday Visums vermitteln.